1 Wochenende, 2 Torten und 12 Cupcakes :-D

Hallo, schön das du vorbei schaust.

Dieses Wochenende hab ich praktisch nur in der Küche verbracht.
Am Samstag durfte ich für den süssen kleinen Paul zur Taufe einen riesen Cupcake und 12 Cupcakes backen.

Der riesen Cupcake bestand aus einer Schweizer Donauwelle 😉
Tortenboden wie üblich bei einer Donauwelle, doch gefüllt mit Vanillecreme statt deutscher Buttercreme.

Wir Schweizer würden nie eine ganze Torte gefüllt mit Buttercreme essen, und so hab ich die Torte etwas abgeändert, sodass man nach einem Stück nicht direkt ein schlechtes Gewissen haben muss.

Dazu gabs Schokocupcakes mit Swiss Meringue Buttercreme Topping.

 

Die zweite Torte durfte ich, für den Sohn meiner Nachbarin, zu seinem 4. Geburtstag kreieren. Dank der Fernsehsendung „Das grosse Backen“ hab ich mich endlich getraut, mal was neues auszuprobieren und mich mal aus meiner Komfortzone heraus zu begeben, was Tortenfüllungen abgeht.

Und ich muss echt sagen es hat sich gelohnt. Ich selber durfte auch ein Stück der Torte probieren.Gefüllt war der Feuerwehrtraum mit Maroni-Mascarponecreme, Äpfeln und Sahne. Eine super Combi.

Und die strahlenden Kinderaugen belohnten mich für die stundenlange Feinarbeit.

 

Für die nächste Zeit habe ich keine Aufträge, freue mich aber schon auf den 9. Dezember, wenn ich ein Adventsdessert-Buffet für 60 Personen zaubern darf.

Bis bald eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.